Russland ist sagenhaft, gewaltig, tief und weise.

Wer russischen Boden betritt, dem wachsen Wurzeln aus den Füßen, der reist in eine Welt seelischer Tiefe und überwältigender Schönheit. Russlands wilde Natur und menschengemachte Werke gehören zu den erhabensten und berührendsten Plätzen der Erde...

...die Paläste der Zaren, die Feuerberge Kamtschatkas, die Transsibirische Eisenbahn, die Kultorte sibirischer Völker, die Gipfel riesiger Gebirgsketten, vergoldete Architektur in den Metropolen, Bären auf Lachsfang in glasklaren Flüssen, das ewige Eis am Polarkreis, Seen, Birken und Lärchen-Wälder, Sümpfe, Berge, bunte Zwiebeltürme, Holzhäuser mit Blumengarten oder die arktische Tundra.

Dazwischen brennt immer wieder ein Lagerfeuer der Einheimischen, das die Menschen zusammenführt. Demütig und gleichzeitig stolz kehrt man hier zurück zur Natürlichkeit und damit zu sich selbst – zum eigenen Kern.

Wer das Staunen und Fühlen verlernt hat, wird es hier sofort wiederfinden!

– Anzeige –

Russland – Sibirien – Baikal

Wandern, Schamanenkult und Transsibirische Eisenbahn
14 Tage Natur-, Kultur- und Wanderreise

  • Natur pur am Baikalsee: Unterwegs zu Land und Wasser
  • Ostsibirische Metropole Irkutsk
  • Burjatische Schamanenkultur und Kloster Ivolginski

Wie kann man Russland am besten bereisen?

Das riesige Land zwischen Schwarzmeerküste und Beringsee bereist man am besten in der Gruppe - mit fertig geplanten Routen, vorgebuchten Unterkünften und Transfers sowie einheimischen Führern. Jenseits des Baikalees tief im Nordosten verlässt man sich lieber auf Einheimische statt aufs GPS-Gerät - Banjas und urige Holzhütten gehören selbstverständlich dazu.

Die großen Strecken, teils unwegsam, machen die Logistik manchmal kompliziert. Je weiter entfernt von Moskau, desto besser organisiert sollten Reisende sein. Daher finden Sie in den Russland-Reiseangeboten keine Selbstfahrer bzw. Mietwagen-Touren, sondern können zwischen verschiedenen Reisearten wählen: herausfordernde Trekking- oder Expeditionsreisen, leicht zu bewältigende Natur-, Wander und Kulturreisen, gemütlichen Eisenbahnfahrten und "frostigen" Polarmeer-Kreuzfahrten. Alle Gruppenreisen werden von Russland-Kennern und Kennerinnen zusammengestellt mit Vor-Ort-Agenturen geplant, zu denen schon lange ein großes Vertrauensverhältnis herrscht.

Reisetipps und Reiseziele für Russland

  • Den Baikalsee umwandern und dabei Natur, Tiere und Schamanenkultur kennen lernen
  • Vulkane auf der abgelegenen, unberührten Kamtschatka-Halbinsel erklimmen
  • Die sibirische Landschaft von Moskau bis Irkutsk im Zarengold der Transsib an sich vorbeirauschen lassen
  • Von Murmansk aus zum Nordpol fahren
  • Zum schönsten Platz im Altai trekken
  • Urige Dörfer, riesige Seen und die Samen-Volksgruppe in Karelien erleben
  • Zur unberührten Wrangel-Insel (von Anadyr aus) aufbrechen, um Moschusochsen und Eisbären zu treffen
  • Den Kaukasus von seiner herausfordernden Seite kennen lernen
  • Einen unausgetretenen Pfad um den Baikalsee erwandern (Frolikha-Wanderweg Frolikha-Wanderweg!)
  • Den höchsten Berg Europas, den Elbrus, erklimmen
  • Die Schwarzmeerküste und kaukasische Kultur über Ländergrenzen erforschen

Einmal quer durch Russland in einer Reise: von Karelien bis zum Pazifik!

– Anzeige –

Russland

Rossija XXL
30 Tage Natur- und Kulturreise

  • Von Murmansk nach Kamtschatka
  • Halbinsel Kola, Karelien, Wolga, Kaukasus, Baikal, Pazifik, Kamtschatka
  • Russlands Pulsschlag intensiv spüren