Startseite / Land & Leute / Feiertage

Feiertage in Russland

Russland hat es gesetzliche arbeitsfreie Feiertage (sowie einige regionale Feiertage). Außerdem gibt es einige nicht arbeitsfreie Gedenktage (bspw. den Gedenk- und Trauertag am 22. Juni) und landesweit bekannte, aber nicht arbetisfreie Feiertage (Kindertag, Valentinstag, Tag des Lachens, Ostern oder die russische Fastnacht Maslenitsa) sowie eine besondere Regelung zu Brückentagen.

Die Woche zwischen dem 31.12. (Russisches Neujahr) und dem 08.01. (der Tag nach den Russischen Weihnachten) gleicht unserem „Zwischen den Jahren“ und die meisten Geschäfte bleiben in dieser Zeit geschlossen. Im Gegenzug ist Ostern, wie erwähnt, kein arbeitsfreier Feiertag in Russland.

Gesetzliche Feiertage in Russland (arbeitsfrei)

DatumFeierlicher AnlassBedeutung
07. JanuarRussische WeihnachtenHeiligabend findet am 6. Dezember statt. Seit 1991 wieder nationaler Feiertag. Das russisch-orthodoxe Weihnachtsfest wird nach wie vor nach dem Julianischen Kalender gefeiert, so wie vor der Revolution bis 1918. Das Datum fiel seinerzeit auf den 25. Dezember.
23. FebruarTag des VaterlandsverteidigersErinnert an die Anfänge der Roten Armee im Jahr 1918.
08. MärzWeltfrauentagAn diesem Tag feiern Männer und Kinder die „Frau im Haus“, ähnlich des Valentinstags.
01. MaiTag des Frühlings und der ArbeitÄhnlich des Tages der Arbeit. Gewerkschaften treten für Arbeitnehmerrechte ein. Bis 1992 richtete die KPdSU statt heute die Gewerkschaften am „Tag der Arbeit“ Kundgebungen auf dem Roten Platz vor dem Lenin-Mausoleum aus und es gab Militärparaden.
09. MaiTag des Sieges über den Faschismus 1945Es findet eine Siegesparade am Roten Platz statt und landesweit wird der Opfer des Zweiten Weltkriegs gedacht sowie die Kapitulation aller Wehrmachtsteile gefeiert.
12. JuniTag RusslandsRussischer Nationalfeiertag
04. NovemberTag der Einheit des VolkesFeiertag zum Gedenken der Befreiung Moskaus von der polnischen Besatzung im Jahr 1612.
31. DezemberSilvester / Neujahr in RusslandIn Russland wird für Weihnachten ähnlich wie in einigen anderen orthodoxen Ländern der Julianische Kalender verwendet. An diesem Tag bringt Väterchen Frost die Geschenke und hier beginnt die landesweit arbeitsfreien Tage bis Weihnachten.

Ethnien und  Kulturen kennen lernen: Gebräuche und Traditionen der Bewohner Transbaikaliens im Freilichtmuseum von Talzy!